Aktion: Autoren unterstützen Flüchtlinge

Liebe Besucher*innen,

es gibt eine Initiative von deutschsprachigen Autor*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz  Autoren helfen Flüchtlingen, die sehr unterstützenswert ist.

Wenn ihr schon länger den Wunsch habt, den vielen Flüchtlingen, die zurzeit in unserem Land eintreffen, irgendwie zu helfen, es aber zeitlich bisher einfach nicht geschafft habt, bietet sich jetzt eine gute, einfache Möglichkeit dazu. Autor*innen spenden die Bücher die ihr erwerben könnt und der Erlös kommt den Flüchtlingen zugute.

Ab heute könnt ihr eins meiner Pixi-Bücher mit persönlicher Widmung und Signatur für einen guten Zweck hier erwerben. Damit habt ihr ein schönes Geschenk für alle möglichen Anlässe. Auch Erwachsenen könnt ihr damit eine Freude machen. (Ich spreche aus Erfahrung)

Folgende Pixi-Bücher stelle ich zur Verfügung:

Update vom 18. Juli 2016

Neu!

Cover Strandwichtel

10 x Der Strandwichtel

Cover Pinguin

10 x Der verirrte Pinguin

Die nachfolgenden Pixis wurden überwiegend schon erspendet.

Es sind nur noch einige wenige Exemplare vorhanden.

2 x Die Kicker im Obstgarten

Cover Kicker

3 x Der Mondfrosch im Ofenrohr

Cover Mondfrosch

2 x Die Katzenkinder

Cover Katzenkinder

1 x Ritter Berthold

Pixi-Buch Nr. 2080_ Ritter Berthold

1 x Der faule Osterhase

1 x Billy Schwarzbart

Pixi-Buch Nr. 2076_ Billy Schwarzbart

2 x Die Urwaldschule

Cover Urwaldschule

Was müsst ihr tun?

Ganz einfach! Ihr sucht euch ein Pixi-Buch aus und schickt mir eine Nachricht. Teilt mir bitte mit, für wen das Buch sein soll und welche Widmung ihr wünscht.

Dann geht Ihr auf das Betterplace-Spendenkonto der Aktion “Autoren unterstützen Flüchtlinge” und überweist € 5,- (gerne auch mehr).

Sobald das Geld dort eingegangen ist, werde ich benachrichtigt und schicke euch das Pixi.

Was passiert mit dem gespendeten Geld?

Auf der Internetseite von: Autoren helfen Flüchtlingen findet ihr alle Informationen zu den Projekten, die unterstützt werden.

Ich freue mich über eine rege Beteiligung. Bitte verbreitet diese Information in den sozialen Netzwerken und informiert eure Freunde und Bekannten.

Wenn ihr selber Autor*innen seid, überlegt euch doch, ob ihr euch nicht auch in das Projekt einklinken wollt und einige eurer Bücher zur Verfügung stellt.

Je mehr Menschen sich beteiligen, umso effektiver kann diese Aktion für die Flüchtlingshilfe sein. Ich glaube, es wird sich für alle lohnen.

Danke

Rüdiger Paulsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 × = 36