Für die neusten Infos bitte ein Stückchen runterscrollen.

???????????

Hallo meine lieben jungen Leserinnen und Leser,

ich bin Rüdiger Paulsen. Hier erfahrt ihr alles über meine Kinderbücher. Ich schreibe seit 3 Jahren. Vorher war ich fast 30 Jahre Puppenspieler (das bin ich auch jetzt noch).

Ich habe viele Theaterstücke für Kinder geschrieben und gespielt. Ein Theaterstück zu machen ist etwas anderes, als ein Kinderbuch zu schreiben, aber beides macht sehr viel Spaß.

Am Liebsten schreibe ich in Cafés. Warum das so ist, weiß ich auch nicht genau, aber da fallen mir die besten Geschichten ein. Ausserdem trinke ich gerne Kaffee und liebe Kuchen. Den gibt es in Cafés in großer Auswahl. Ihr könnt eure Eltern ja mal fragen, ob sie mit euch ein Café besuchen. Da gibt es auch Kakao oder Cola und so, ihr wißt schon. Den Kuchen darf man sich an der Kuchentheke aussuchen. Die Auswahl ist immer riesig und manchmal kann ich mich gar nicht entscheiden welchen ich am Liebsten essen möchte. Also, die Chance, dass ihr euren Lieblingskuchen findet ist ziemlich groß.

In meinem Lieblingscafe sieht das dann so aus:

Kuchen 1

Ausserdem finde ich es in Cafés immer sehr lustig. Da trifft man viele Leute und manche sind so komisch, dass sie mich auf gute Ideen für Geschichten bringen. Einmal traf ich dort eine Frau mit einem kleinen Hund. Sie bestellte einen Kaffee und einen Teller Plätzchen. Dann nahm sie ihren kleinen Hund auf den Schoß, stippte ein Plätzchen in den Kaffee und ließ ihren Hund die Hälfte abbeißen. Die andere Hälfte aß sie selbst. Zugegeben, das fand ich ein bißchen ekelig. Lustig wurde es, als alle Plätzchen aufgegessen waren. Da wurde der Hund sauer und knurrte ganz böse. (er war wohl schlecht erzogen). Und dann, als er keinen Keks mehr bekam, schnappte er nach der Hand der Frau. Das fand ich total arg und die Frau hat wild rumgemeckert. Zur Strafe musste der Hund dann unter den Tisch, hat aber immer noch weiter geknurrt.

Naja, sowas kann man in Cafés erleben.

Manchmal, wenn es nicht so lustig ist, mache ich selbst lustige Sachen. Die anderen Erwachsenen gucken dann zwar immer komisch, aber das stört mich nicht. Manche lachen auch und das finde ich gut. Lachen ist gesund, hab ich mal gelesen und wer viel lacht ist weniger krank.

Auf diesem Bild habe ich versucht, ob ich eine Kaffeetasse auf dem Kopf balancieren kann.

Rü Kinderseite 1

Hat geklappt.

Und einmal habe ich in mein Handy gebissen, weil es an diesem Tag viel zu oft geklingelt hat und mich beim Ideen entwickeln störte.

Rü Kinderseite 2

Seitdem laß ich das lieber zu Hause, wenn ich im Café schreiben will.

Hier könnt ihr jetzt immer lesen, was ich schon alles geschrieben habe, oder woran ich gerade arbeite.

Wenn Ihr

HIER  klickt

könnt ihr sehen, welche Bücher und Geschichten ich schon veröffentlicht habe.

Soviel für heute.

Immer wenn ich etwas Neues schreibe, mache ich zwei Linien und danach beginnt etwas Neues.

======================================================================================================================================

Das Neuste steht immer ganz oben. Wenn ihr also etwas lesen wollt, dass schon etwas älter ist, müßt ihr weiter nach unten scrollen. Ich denke ihr wißt wie das geht.

Und hier ist noch meine E-Mail Adresse, für den Fall, das ihr mich etwas fragen, oder einfach mal Hallo sagen wollt.

Ihr dürft auch gerne DU sagen, das finde ich in Ordnung.

info@theaterbuero-paulsen.de

Soviel für den Anfang.

Im März erscheinen drei neue Pixi-Bücher, die ich geschrieben habe. Die stelle ich euch dann vor.

Macht`s gut.

Eurer Rüdiger

======================================================================================================================================

09. Februar 2016

Das neue Jahr hat sehr gut angefangen. Ich habe viele neue Geschichten geschrieben und einige davon erscheinen demnächst als Pixi-Buch.

Ganz neu erschienen ist jetzt das Pixi: Die Katzenkinder. Dieses Pixi-Buch ist etwas ganz Besonderes. Ihr könnt euren Eltern mal sagen, dass sie sich beim Carlsen Verlag eine kostenlose App herunterladen können. Dann könnt ihr ein Smartphone oder ein Tablett über die Buchseiten halten und die Geschichte wird vorgelesen.

Die App kann man hier finden: Carlsen Verlag

Viel Spaß mit den Katzenkindern.

Cover Katzenkinder

======================================================================================================================================

01. Dezember 2015

Das sind die beiden neuen Pixi-Bücher. Mir gefallen beide sehr gut.

Cover MondfroschCover Verlorene Flügel

======================================================================================================================================

20. August 2015

Es gibt noch zwei neue Pixi-Bücher in diesem Jahr. Beides sind Weihnachtsgeschichten. Eins findet ihr im Pixi-Adventskalender bei Tchibo. Ich verrate aber noch nicht, hinter welchem Türchen es sich versteckt.

Das Zweite erscheint im Oktober in der offiziellen Weihnachtsserie der Pixi-Bücher. Ihr könnt es im Buchladen oder überall da, wo das Pixi-Männchen steht, finden.

======================================================================================================================================

18. März 2015

Heute sind drei neue Pixi Bücher erschienen: Eine Piratengeschichte, eine Rittergeschichte und eine Indianergeschichte.

Pixi-Buch Nr. 2076_ Billy SchwarzbartPixi-Buch Nr. 2080_ Ritter BertholdPixi-Buch Nr. 2082_ Kleiner Fisch will einen neuen Namen

Wenn ihr das nächste Mal an einem Pixi-Männchen vorbeikommt, schaut mal ob ihr  sie findet.

======================================================================================================================================

05. März 2015

Das sind Freddie Scharfzahn und Billy Brille. Sie spielen wichtige Rollen in meinem Kinderbuch: Elli Rotschopf und die Nagerbande – Operation Katzenklau

billi+freddi klein-1

Gezeichnet hat sie Eleonore Gerhaher, eine Illustratorin aus Berlin.

Leider habe ich bisher noch keinen Verlag gefunden, der das Buch machen möchte. Ihr müsst also noch etwas warten, bis ihr es lesen könnt.

======================================================================================================================================

21. Februar 2015

Einmal habe ich eine Geschichte über kleine Aliens geschrieben. Leider ist daraus noch kein Bilderbuch entstanden. Die Buchverlage, denen ich die Geschichte angeboten habe, meinten es wäre so ähnlich wie Ritter Rost oder die Olchis und da wären meine Schrottels, so heißen die kleinen Kerle, überflüssig. Das finde ich überhaupt nicht, aber egal. Vielleicht wird irgendwann doch noch ein Buch daraus.

 

Wenn ihr Lust habt, könnt Ihr Euch die Geschichte hier anhören.

 

Hier kann man die Geschichte auch anhören und dazu ein paar Bilder sehen.

YOUTUBE Die Schrottels

======================================================================================================================================

2 Gedanken zu “Die Seite nur für Kinder

  1. Hallo Rüdiger Paulsen. Wow, das ist wirklich eine tolle Seite. Und ja ich werde jetzt mal nach Deinen Büchern Aussschau halten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 × = 49